box_navi_bottom_rund
Köln - Der Kölner Dom

Köln - Der Kölner Dom

vor »
unesco_koelnCopyright: Stadt Köln Fotograf: Jürgen Christ

Die Größe der Kölner Kathedrale wird schon durch das gewaltige Turmpaar bezeichnet, das seit seiner Vollendung im Jahre 1880 Stadt und Umland in unvergleichlichem Maße beherrscht. Kurioserweise sind die beiden Kolosse von unterschiedlicher Höhe. Der Nordturm ist 157,38 Meter, der Südturm 157,31 Meter hoch. Nicht weniger gigantisch nehmen sich die Dimensionen des übrigen Baukörpers aus. Die Gesamtlänge des Domes beträgt 144,58 Meter, das Querhaus ist 86,25 Meter breit, die Querhausfassaden 69,95 Meter, das Mittelschiff 43,35 Meter hoch. Der Kölner Dom, erbaut von 1248 bis 1880, gilt als Meisterwerk gotischer Architektur. In der gesamten Bauzeit wurden die originalen Baupläne nicht verändert. Den Ausschlag für den Neubau des Domes hat nicht allein das Bedürfnis gegeben, den westlichen Nachbarn nachzueifern. Bereits um 1200 hatte die Gotik im Kernland der französischen Monarchie, der "Ile de France", das entscheidende Wort gesprochen; mit den gewaltigen Unternehmungen von Chartres und Reims war das Startzeichen zu einem regelrechten Wettbewerb erfolgt. Die Dom-Kathedrale war noch bei ihrer Vollendung im 19. Jahrhundert das größte Gebäude der Welt. Die Kölner Dombauer haben die Kathedrale als Bautyp vollendet. Der Entwurf der Westfassade sprengte alle Konventionen: Als größte Kirchenfassade der Welt sollte sie über eine Fläche von 7000 Quadratmetern verfügen, flankiert von zwei mächtigen Türmen zu je 156 Metern Höhe. Als eine herausragende Leistung des Mittelalters gilt der Reliquienschrein für die Gebeine der Heiligen Drei Könige, der größte Reliquienschrein des Abendlandes. Das ottonische Gerokreuz auf dem Kreuzaltar im Dom ist das erste Großkreuz des westlichen Abendlandes. Alle Triumphkreuze mittelalterlicher Kirchen gehen darauf zurück. Der Dom verfügt über zwei große Flügelaltäre: Der Klarenaltar aus dem 14. Jahrhundert mit 36 Bildern und 25 Skulpturen sowie der vom Kölner Meister Stephan Lochner geschaffene Altar der Stadtpatrone. Die Architektur des Domes entspricht größtenteils den Plänen des Mittelalters. Einige Bauabschnitte entstanden im neogotischen Stil. Wegen des Umfangs und der Qualität der Arbeiten wurde der Dom zu einem Kristallisationspunkt dieser Architektur. Er wurde 1996 in die Liste des UNESCO-Welterbes eingetragen.

UNESCO Welterbestätten in Deutschland


Wir brauchen eure Meinungen auf unserem Blog.
Den Artikel 'Köln - Der Kölner Dom' drucken Diesen Artikel drucken

content_bottom
Köln - Der Kölner Dom




box_teaser_top

Schon gelesen?

Wenn einer eine Reise tut ...
Jede der 12 deutschen Ferienstraßen hat ihren ganz spezifischen Reiz. Da wird der Weg zum Ziel, und auch neben der Strecke gibt es einiges zu entdecken. Ferienstraßen

-------------------------------

Erfahrungen der besonderen Art
Oldtimer-Reisen sind ein außergewöhnliches Vergnügen. Alles ist organisiert, man braucht sich also um nichts zu kümmern, sondern kann einfach nur fahren und genießen. Oldtimer-Reisen

-------------------------------

Dabeisein ist alles!
Hier finden Oldtimerfans die Events, die sie auf keinen Fall verpassen sollten. Oldtimer-Veranstaltungen

-------------------------------

Oldtimer der Frau
Weiblich, ledig, schnell
Oldtimer der Frau

-------------------------------

1. Porsche
Auf die Schnelle
Porsche Nummer 1

box_teaser_bottom
box_markt_top

Investition der Woche

Investition der WocheInteressante Oldtimer zum überaus fairen Preis – das ist die Gelegenheit, um aus altem Blech edles Garagengold zu machen...  
Investition der Woche »

Einer wie keiner

Einer wie keinerEinzigartige Oldtimer mit absolutem Seltenheitswert: Klassiker mit außergewöhnlichen Eigenschaften, Scheunenfunde, Einzelstücke und Prototypen...  
Einer wie keiner »

Leasing der Woche

Leasing der WocheTräumen Sie nicht nur vom Traumauto – fahren Sie es! Oldtimer-Leasing lohnt besonders, wenn der Oldtimer als Dienstwagen genutzt wird...  
Leasing der Woche »

Auktion der Woche

Auktion der WocheOldtimerkauf der ganz besonderen Art: per Mausklick und mit etwas Glück sogar zum Schnäppchenpreis...  
Auktion der Woche »

Markt

British Classic Car Club Oldenburg e.V., Bad Zwischenahn Club / Oldtimerclub TÜV-Station Schwabach, Schwabach TÜV-Station Klaus Reddig Oberflächentechnik, Hannover-Linden Metallbearbeitung B. Schmitz, Frankfurt Tankrestauration VS Veteranen-Service, Korschenbroich Ersatzteile / Oldtimer Teile, Zubehör Auto Teile Buchs GmbH, Buchs Ersatzteile / Oldtimer Teile, Reifen für Oldtimer / Felgen AUTO-SERVICE-AUFBEREITUNG Bocker & Sommerfeld GbR, Pößneck Fahrzeugaufbereitung Cabrio Club Wynental, Kottwil Club / Oldtimerclub Zulassungsstelle Rhein-Lahn-Kreis, Bad Ems Zulassungsstellen Hitzing und Paetzold, Gladbeck Elektrik Tillmanns Zweirad-Veteranen-Ersatzteile, Freudenberg Reifen für Oldtimer / Felgen, Ersatzteile Motorrad / Motorradteile, Zubehör Auto Pflege Service Barsch, Berlin Fahrzeugaufbereitung Motor Sport Club (MSC) Adenau e.V. Im ADAC / im DEUVET, Adenau Club / Oldtimerclub DEKRA: Niederlassung Stuttgart West, Leinfelden-Echterdingen DEKRA Stationen Gutachter / Sachverständiger OFENWERK - Zentrum für mobile Classic, Nürnberg Händler, Oldtimer Verkauf, Gutachter / Sachverständiger, Reparatur Oldtimer, Restauration Oldtimer, Stellplätze/ Garagen/ Lagerung, Wartung / Inspektion / Service, Zubehör Zulassungsstelle Plauen(Land), Plauen Zulassungsstellen Kultmobile GmbH, Worpswede Händler, Oldtimer Verkauf Der Franzose Automobiltechnik GmbH, Vechta Ersatzteile / Oldtimer Teile
box_markt_bottom
Baedermax zum Shop