box_navi_bottom_rund
Lorsch - Benediktiner-Abtei Lorsch mit Kloster Altenmünster

Lorsch - Benediktiner-Abtei Lorsch mit Kloster Altenmünster

vor »
unesco_lorschCopyright: Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten

Mit einem Märchenvogel aus einem versunkenen Land hat der deutsche Dichter Werner Bergengruen (1892-1964) die sogenannte „Königshalle“ von Lorsch verglichen – so wenig schien ihm dieses mehr als 1100 Jahre alte Bauwerk in die beschauliche Fachwerkidylle seines südhessischen Umfelds zu passen. Und viele Gäste und Besucher kommen hierher, um staunend zu erfahren, dass fast alles, was mit diesem Bauwerk zusammenhängt, fraglich ist: Funktion, Datierung und baugeschichtliche Einbindung in den gewaltigen Gesamtkomplex, der seit über einem Jahrhundert eine gewaltige archäologische Herausforderung darstellt.

Immerhin ist aber bekannt, dass das Kloster Lorsch, das im Jahr 764 ein erstes Mal erwähnt wird, als Abtei des Königs (seit 772), später des Erzbischofs von Mainz (seit 1232), eines der bedeutendsten kulturellen Zentren Europas vor der ersten Jahrtausendwende gewesen ist. In Klöstern wie Lorsch wurde entschieden, welches Wissen der lange zurückliegenden Zeit der Antike die eigene Gegenwart erreichte und der Nachwelt überliefert werden sollte und was nicht. „Das Lorscher Arzneibuch“ ist so ein Werk – es enthält neben einem antiken Rezeptar eine Rechtfertigung der antik-heidnischen Heilkunde aus christlicher Sicht; in Europa um 800 ist das noch alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Auch klassische Autoren wurden in Lorsch kopiert und gelesen – eine Besonderheit scheint das rege Interesse an dem Werk des römischen Dichterfürsten Vergil gewesen zu sein. Rund 300 erhaltene Handschriftenbände, heute weltweit verstreut, bezeugen die herausragende Bedeutung der Lorscher Bibliothek und des klösterlichen Skriptoriums. Insgesamt kann Lorsch im ausgehenden 8. und im 9. Jahrhunderten zu den Zentren der sogenannten karolingischen Bildungsreform gerechnet werden.

Die „Königshalle“ gilt als eines der Bauwerke, das am reinsten die für die karolingische Stilepoche typischen Merkmale zeigt.

Die Mauern der einstigen Abtei umfassten eine kleine „Stadt“, in der natürlich nicht nur Mönche lebten, sondern vor allem die umfangreiche „familia“ des Klosters, die für das Kloster arbeitete. Die im „Lorscher Codex“ enthaltene Klosterchronik hebt immer wieder die kostbare Ausstattung der Kirche und ihr eng verbundener Baulichkeiten hervor. Den reichen bauplastischen Schmuck belegen noch zahlreiche Fundstücke, die heute in einem eigenen Funddepot im Keller des Kurfürstlichen Hauses aufbewahrt werden.

1621 wurden die bis dahin offenbar noch gut erhaltenen und von einer weltlichen Verwaltung gepflegten Baulichkeiten durch spanische Truppen verwüstet und dienten seither als Steinbuch. Nur wenig erinnert heute noch an die einstige Größe und Bedeutung der alten Abtei des heiligen Nazarius.

UNESCO Welterbestätten in Deutschland


Wir brauchen eure Meinungen auf unserem Blog.
Den Artikel 'Lorsch - Benediktiner-Abtei Lorsch mit Kloster Altenmünster' drucken Diesen Artikel drucken

content_bottom
Lorsch - Benediktiner-Abtei Lorsch mit Kloster Altenmünster




box_teaser_top

Schon gelesen?

Wenn einer eine Reise tut ...
Jede der 12 deutschen Ferienstraßen hat ihren ganz spezifischen Reiz. Da wird der Weg zum Ziel, und auch neben der Strecke gibt es einiges zu entdecken. Ferienstraßen

-------------------------------

Erfahrungen der besonderen Art
Oldtimer-Reisen sind ein außergewöhnliches Vergnügen. Alles ist organisiert, man braucht sich also um nichts zu kümmern, sondern kann einfach nur fahren und genießen. Oldtimer-Reisen

-------------------------------

Dabeisein ist alles!
Hier finden Oldtimerfans die Events, die sie auf keinen Fall verpassen sollten. Oldtimer-Veranstaltungen

-------------------------------

Oldtimer der Frau
Weiblich, ledig, schnell
Oldtimer der Frau

-------------------------------

1. Porsche
Auf die Schnelle
Porsche Nummer 1

box_teaser_bottom
box_markt_top

Investition der Woche

Investition der WocheInteressante Oldtimer zum überaus fairen Preis – das ist die Gelegenheit, um aus altem Blech edles Garagengold zu machen...  
Investition der Woche »

Einer wie keiner

Einer wie keinerEinzigartige Oldtimer mit absolutem Seltenheitswert: Klassiker mit außergewöhnlichen Eigenschaften, Scheunenfunde, Einzelstücke und Prototypen...  
Einer wie keiner »

Leasing der Woche

Leasing der WocheTräumen Sie nicht nur vom Traumauto – fahren Sie es! Oldtimer-Leasing lohnt besonders, wenn der Oldtimer als Dienstwagen genutzt wird...  
Leasing der Woche »

Auktion der Woche

Auktion der WocheOldtimerkauf der ganz besonderen Art: per Mausklick und mit etwas Glück sogar zum Schnäppchenpreis...  
Auktion der Woche »

Markt

Anton's Oldtimer-Traktoren- und Bauernmuseum, St. Peter am Ottersbach Museum Oldtimer Rumi-Vienna-IG, Wien IG / Interessengemeinschaft / Verband Geng, Wiesbaden Verwerter / Gebrauchtteile Allgemeiner IFA-Club Europa e.V. Sektion Schweiz, Basel Club / Oldtimerclub Yamaha TR 1. IG, Butzbach Club Motorrad / Oldtimerclub Kraxenberger Fahrzeug Museum, Moosthenning-Unterhollerau Museum Oldtimer DEKRA: KFZ-Prüfstelle Berlin, Berlin DEKRA Stationen HISTORISCHE TECHNIK, Seckenhausen Werkzeug Autoverwertung Gettorf Inh. R. Jess, Gettorf Verwerter / Gebrauchtteile Deutsches Polizeimuseum e.V., Salzkotten Museum Oldtimer Autoklinik, Emmerich am Rhein Ersatzteile / Oldtimer Teile, Lackierung / Linierung, Restauration Oldtimer, Sattler Udo Helbeck, Nassenheide Club / Oldtimerclub USCar Parts, Uddevalla Ersatzteile / Oldtimer Teile, Zubehör Sachverständigenbüro Hartmut Franke, Embsen Gutachter / Sachverständiger Käferclub-Oldenburg, Oldenburg Club / Oldtimerclub Inno Classic's Franken, Rattelsdorf Club / Oldtimerclub Fiat 500 Club Aachen, Aachen Club / Oldtimerclub Autopflege-Insel Fuchs u. Bauer GbR, Heiligenhaus bei Velbert Fahrzeugaufbereitung
box_markt_bottom
Baedermax zum Shop