box_navi_bottom_rund
Reichenau - Die Klosterinsel

Reichenau - Die Klosterinsel

vor »
unesco_reichenauCopyright: Tourist-Information Reichenau

Die (frühere) Klosterinsel Reichenau im Bodensee hat die UNESCO in die Welterbeliste aufgenommen als Kulturlandschaft, die ein herausragendes Zeugnis von der religiösen und kulturellen Rolle eines großen Benediktinerklosters im Mittelalter ablegt. Die gut erhaltenen Kirchen der Insel bieten anschauliche Beispiele der klösterlichen Architektur vom 9. bis 11. Jahrhundert, die sorgfältig restaurierten Wandmalereien zeigen die Reichenau als "künstlerisches Zentrum mit großer Bedeutung für die europäische Kunstgeschichte des 10. und 11. Jahrhunderts".

Die 4,5 km lange und 1,5 km breite Insel Reichenau ist die größte der drei Bodenseeinseln. Sie ist seit 1838 durch einen Damm mit dem Festland verbunden. Auf der Insel leben etwa 3.500 Einwohner.

Im Jahr 724 gründete der Wanderbischof Pirmin auf der Insel ein Benediktinerkloster. Vom 8. bis zum 11. Jahrhundert entwickelte es sich als unmittelbares Reichskloster zu einem geistigen Zentrum des Abendlandes. Lehrer von Rang unterrichteten an der berühmten Klosterschule, aus der hervorragende Theologen, Politiker, Wissenschaftler, Dichter und Musiker hervorgingen. Berühmt waren ferner die Klosterbibliothek, die "Reichenauer Malerschule" (Buch- und Wandmalerei) und die Goldschmiedekunst. Nach den goldenen Jahren der karolingisch-ottonischen Epoche verlor das Kloster im ausgehenden Mittelalter zunehmend an Bedeutung und es begann der geistige und wirtschaftliche Niedergang. 1540 wurde das Kloster in ein Priorat umgewandelt und 1757 durch Papst Benedikt XIV. aufgehoben.

Zeugen der großen Vergangenheit karolingischer Größe und klösterlicher Kultur sind die drei romanischen Kirchen der Reichenau (ganzjährig tagsüber geöffnet): Das Münster St. Maria und Markus, die ehemalige Klosterkirche, eine dreischiffige Basilika mit den ältesten Bauteilen aus dem Jahr 816 und einer reichen Schatzkammer (Öffnungszeiten: Mai bis September 11-12 Uhr und 15-16 Uhr, sonntags geschlossen). St. Georg in Reichenau-Oberzell ist eine der am wenigsten veränderten romanischen Kirchenbauten (erbaut nach 888). Sie ist weltberühmt durch ihre ottonischen Wandbilder aus dem 10. Jahrhundert. St. Peter und Paul in Reichenau-Niederzell ist eine doppeltürmige romanische Kirche des 11. und 12. Jahrhunderts mit einem herrlichen Wandbild in der Ostapsis.

Die große Vergangenheit spiegelt sich auch immer noch in den drei Inselfeiertagen, dem
Markusfest (25. April), dem Heilig-Blut-Fest (Montag nach Dreifaltigkeitssonntag) und dem Fest Mariä Himmelfahrt (15. August). An diesen Feiertagen werden nach einem Hochamt im Münster die Reliquienschreine aus der Schatzkammer, begleitet von der historischen Bürgerwehr, in einer Prozession über die Insel getragen.

Wer noch mehr über die Reichenau und ihre Vergangenheit wissen will, sollte einmal das Museum Reichenau in einem der ältesten Fachwerkhäuser Süddeutschlands besuchen. Jährlich werden Sonderausstellungen gezeigt. Öffnungszeiten: März bis Oktober, Di-So 15-17 Uhr.

UNESCO Welterbestätten in Deutschland


Wir brauchen eure Meinungen auf unserem Blog.
Den Artikel 'Reichenau - Die Klosterinsel' drucken Diesen Artikel drucken

content_bottom
Reichenau - Die Klosterinsel




box_teaser_top

Schon gelesen?

Wenn einer eine Reise tut ...
Jede der 12 deutschen Ferienstraßen hat ihren ganz spezifischen Reiz. Da wird der Weg zum Ziel, und auch neben der Strecke gibt es einiges zu entdecken. Ferienstraßen

-------------------------------

Erfahrungen der besonderen Art
Oldtimer-Reisen sind ein außergewöhnliches Vergnügen. Alles ist organisiert, man braucht sich also um nichts zu kümmern, sondern kann einfach nur fahren und genießen. Oldtimer-Reisen

-------------------------------

Dabeisein ist alles!
Hier finden Oldtimerfans die Events, die sie auf keinen Fall verpassen sollten. Oldtimer-Veranstaltungen

-------------------------------

Oldtimer der Frau
Weiblich, ledig, schnell
Oldtimer der Frau

-------------------------------

1. Porsche
Auf die Schnelle
Porsche Nummer 1

box_teaser_bottom
box_markt_top

Investition der Woche

Investition der WocheInteressante Oldtimer zum überaus fairen Preis – das ist die Gelegenheit, um aus altem Blech edles Garagengold zu machen...  
Investition der Woche »

Einer wie keiner

Einer wie keinerEinzigartige Oldtimer mit absolutem Seltenheitswert: Klassiker mit außergewöhnlichen Eigenschaften, Scheunenfunde, Einzelstücke und Prototypen...  
Einer wie keiner »

Leasing der Woche

Leasing der WocheTräumen Sie nicht nur vom Traumauto – fahren Sie es! Oldtimer-Leasing lohnt besonders, wenn der Oldtimer als Dienstwagen genutzt wird...  
Leasing der Woche »

Auktion der Woche

Auktion der WocheOldtimerkauf der ganz besonderen Art: per Mausklick und mit etwas Glück sogar zum Schnäppchenpreis...  
Auktion der Woche »

Markt

Sammelsurium S.Gasow/G.Morgenstern, Hamburg Accessoires, Literatur Auto American Warehouse, Ettlingen Accessoires, Mode, Bekleidung, Zubehör VSOC, TW Sassenheim Händler, Oldtimer Verkauf SLS Import- & Export Handels-GmbH, Barsbüttel Ersatzteile / Oldtimer Teile TÜV SÜD SZA Österreich, Technische Prüf-GmbH Salzburg, Leoben TÜV-Station Hitzing und Paetzold, Gladbeck Elektrik TÜV-Station Deggendorf, Deggendorf TÜV-Station IG 924/944/968 Region Ostwestfalen, Horn / Bad Meinberg Club / Oldtimerclub Classic Car Chauffeur Service, Gerstetten-Dettingen Vermietung Oldtimer K-G-S Kfz-Aufbereitung-Pflege, Fischbachau Fahrzeugaufbereitung Schönherr, Obercarsdorf Fahrzeugaufbereitung Leslie Brown, Odelzhausen Ersatzteile / Oldtimer Teile Gutachter / Sachverständiger Autoexpert Gaggetta SA, Contone Gutachter / Sachverständiger Die OldtimerScheune, Ketzerbachtal O.T.Stahna Händler, Oldtimer Verkauf, Ersatzteile Motorrad / Motorradteile Autoreinigung Ordon, Loiz Fahrzeugaufbereitung Auto + Service Dinner, Münster Reparatur Oldtimer, Wartung / Inspektion / Service NSU Motorradfreunde Unterland, Eberstadt Club Motorrad / Oldtimerclub Käfer Club Limmattal, Wettingen 1 Club / Oldtimerclub
box_markt_bottom
Baedermax zum Shop